Rituale & Ceremonies

Grosse Momente im Leben werfen uns aus der Bahn. Die glücklichen ebenso wie die traurigen. Beides können und wollen wir nicht für uns behalten. Glück und Erfolg, Abschied und Trauer wollen aus sich heraus, wollen sich zeigen, wollen einen Ausdruck finden.

 

Deshalb haben wir Menschen Rituale. Am Anfang eines gemeinsamen Weges ebenso wie beim Abschiednehmen.

 

Und je lebendiger und persönlicher diese Rituale sind, umso besser.

 

 

 



Hochzeiten

Sie wollen zusammenbleiben, und Sie wollen das besiegeln.

Sie möchten eine Form dafür finden, die Ihnen entspricht. Eine Form, in der Sie ausdrücken können, was Sie füreinander empfinden, und was Sie sich für Ihre gemeinsame Zukunft erhoffen.
 
Sie suchen jemanden, der Ihnen hilft, dieses Ereignis zu gestalten. Jemanden, der die Bedeutung erfassen kann, die dieser Moment für Sie hat – der diese Bedeutung in Worte übersetzen kann. In Worte, die ausdrücken, um was es Ihnen geht und in Gesten, die das bekräftigen.
 
Und vielleicht suchen Sie jemanden, der diesem Ereignis eine persönliche Tiefe geben kann. Dann sollten wir uns zusammensetzen.


 Impressionen >>



Ein Kind wird geboren

Sie sind Eltern geworden. Nun möchten Sie Ihr Kind auf dieser Welt mit einem Ritual willkommen heissen. Sie möchten auch symbolisch und tatkräftig "ja" sagen zu Ihrem Kind. Sie wollen ihn oder sie einbetten in die Gemeinschaft der Familie und anderer wichtiger Menschen, die Ihre Tochter oder Ihren Sohn auf seinem oder ihrem Lebenweg begleiten werden.
 
Gerne begleitete ich Sie dabei, für diesen Anlass ein Ritual zu entwickeln, das Ihre Entscheidung und Ihre Liebe, Ihre Verantwortung und Ihre Hoffnung widerspiegelt.

 



Trennung

Manchmal scheitern Beziehungen. Damit ein neuer Anfang möglich wird, braucht es den Schlussstrich: Das Loslassen, das Aufräumen, das Weggehen.
 
Rituale helfen, das Wertvolle zu bewahren und das Gescheiterte anzunehmen. Sie helfen einen Abschluss zu finden und frei zu werden für das Neue.
 
Ich entwickle mit Ihnen zusammen Rituale des Abschliessens, die aus der konkreten Situation entstehen. Damit Sie zu einem guten Ende und einem neuen Anfang finden.

 



Trauerzeiten

Sie müssen von einem Menschen Abschied nehmen, den der Tod Ihnen
genommen hat. Vielleicht denken Sie aber auch an Ihren eigenen Tod
und daran, wer Sie in Ihrem Sterben begleiten soll. Und wie.

Der Tod kann hilflos machen. Sprachlos. Er kommt nie zur rechten Zeit. Oft kommt er zu früh, manchmal dauert das Sterben sehr lange. Manchmal ist es eine Erlösung, aber immer tut es weh.

Sie möchten diesen Abschied so gestalten, dass er dem Verstorbenen
gerecht wird – aber auch der Trauer um ihn. Oder um sie.

Und Sie suchen jemanden, der diesen Abschied mit Ihnen zusammen gestaltet. Jemanden, der Sprachlosigkeit in Worte fassen kann ohne sie zu zerreden. Jemanden, der nicht zu viele Worte macht, aber die richtigen findet.
 
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf.

 

 



Rituale in der Organisation

Der Beginn eines Projekts oder sein erfolgreicher Abschluss rufen ebenso nach einer geeigneten Form der Gestaltung wie die Übergabe einer Geschäftsführung, die Pensionierung verdienter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder wirtschaftlich notwendig gewordenes Outplacement.
 
Hier können Rituale eine Geste sein, die den Übergang zu einem Akt der Wertschätzung und der Hochachtung werden lassen.


                                                             BILDUNGSDESIGN EMPFEHLEN

 

Möchten Sie die Informationen mit anderen teilen oder das Angebot von Bildungsdesign weiter empfehlen?

Hier haben Sie die Möglichkeit.

 

TWITTER

FOLLOW ME

 

 

XING

JOIN US

 

YOU TUBE

VIEW VIDEOS

LINKEDIN

CONTACT